Kein gutes Gefühl beim Essen? Daran liegt es!

Du bist der Meinung, dich gesund zu ernähren, aber nimmst dennoch nicht ab? Du hast öfter Bauchschmerzen nach dem Essen oder einfach kein gutes Gefühl?

Typgerechte Ernährung

Dann könnte es daran liegen, dass du dich nicht typgerecht ernährst. Wir Menschen sind schließlich unterschiedlich. Während manche kalte Speisen sehr gut vertragen, geht es anderen Menschen nach dem Verzehr warmer Speisen besser. Der eine kann sehr gut abnehmen, indem er das Frühstück weglässt, für den anderen wäre es fatal, morgens nichts zu essen.

Oft merken wir selbst, was uns guttut, aber manchmal können wir etwas Nachhilfe vertragen. In der Ayurveda wird von drei Typen sowie Mischformen ausgegangen. Wenn du deinen sogenannten Konstitutionstyp kennst, kannst du deine Ernährung besser auf deine persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Im Internet gibt es dazu einige kostenfreie Tests. Ich persönlich fand Test im Ayurveda Buch oder auch im Ayurveda-Set (siehe unten) umfangreicher und hilfreicher. Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden.

Was bedeutet Ayurveda?

Ayurveda ist aus zwei Sanskritsilben zusammengesetzt und bedeutet: Das Wissen vom Leben (Ayus=Leben, Veda=Wissen).

Mit Ayurveda besinnen wir uns auf das Wesentliche, sie lässt uns auf natürlichem Weg erahnen und spüren, wer wir sind, was wir eigentlich brauchen oder nicht brauchen. Sie verhilft unserem Körper, Geist und unserer Seele, auf natürliche Art und Weise gesund zu bleiben oder zu genesen. Alle Zusammenhänge sind mit einer ganzheitlichen Sicht erklärbar.

Die Wissenschaft vom „langen Leben“ soll den Menschen dienen, helfen und sie unterstützen, denn jeder Mensch verdient es, gesund zu sein und so lange wie möglich zu bleiben. Ayurveda ist ein eigenständiges Gesundheits- und Heilsystem, welches im harmonischen Zusammenspiel für Gesundheit und Wohlbefinden sorgt. Die ayurvedische Lehre bietet für jeden Menschen eine Basis, die eigene Konstitution, also die körperliche und seelische Verfassung, zu erkennen, bewusst danach zu leben, sie zu erhalten und sich Gutes zu tun (Zitat aus dem Ayurveda-Set für Einsteiger von Irene Rhyner).

Ayurveda-Set für Einsteiger

Vielleicht hast du schon mal einen Ayurveda-Test gemacht und kennst deinen Konstitutionstyp? Wenn nicht, hat Ayurveda-Expertin Irene Rhyner dazu ein Set für Einsteiger herausgebracht.

Zusätzliche Einkaufslisten und Rezepte helfen dir dabei, dich auch im Alltag nach deinem persönlichen AyurvedaTyp zu ernähren und achtsamer mit dir umzugehen. Aber auch, wenn du deinen Typ nicht kennst, so bestätigt Irene Rhyner:

Die Rezepte in dem Buch sind ausgewogen und harmonisch für alle Typen. Auch, wenn du für Freunde kochst, kannst du diese Rezepte so, wie sie sind, verwenden. Damit werden alle Bioenergien harmonisiert und unterstützt!

Radieschenblatt Pesto - Ein Pesto mit den Blättern des Radieschens

Radieschen-Blätter nicht wegschmeißen!

Was für eine super Idee! Anstatt Radieschenblätter wegzuschmeißen, verwenden die Autorinnen von Superfoods aus der Heimat diese für ein wunderbares […]

Mehr erfahren
Smoothie Diät

Die schnelle Smoothie-Diät: Mit Genuss zur Bikinifigur

Juhu, es wird wärmer! Oder besser gesagt: Oh Schreck, die Bikinisaison geht los. Für alle, die schnell (in 10 Tagen) […]

Mehr erfahren
Frau Laufen Rapsfeld Superfood

Top 3 Superfoods für Sportler

Gerade möchte man loslaufen oder zum Sport gehen und was ist: Der Magen knurrt. So ähnlich erging es mir neulich […]

Mehr erfahren
Fragen zu veganer Ernährung

Vegan! Ist das ansteckend?

Ernährungsexperte und Arzt Dr. Ruediger Dahlke beantwortet heute im Superfood-Blog fünf der meistgestellten Fragen zu veganer Ernährung. In Österreich leben […]

Mehr erfahren

Chiasamen – Super! Aber Vorsicht bei der Dosierung

Am Anfang dachten wohl viele Chiasamen sind auch nur ein Ernährungstrend von vielen aber Gutes setzt sich eben durch und […]

Mehr erfahren
© Sonali

Rezepte der Superfood-Küche-Leser

Vielen lieben Dank an unsere fantastischen Superfood-Blog-Leser und Leserinnen! Für ein Gewinnspiel habt ihr uns Fotos und Rezepte eurer Lieblingsgerichte, […]

Mehr erfahren