Schnelle Desserts zu Ostern (max. 15 Min.)

Der Oster-Besuch kommt und Sie wollen schnell etwas vorbereiten? Mit diesen frühlingshaften Desserts aus dem Buch Heilkraft aus dem Honig wird Ostern zu einem Genuss.

Der Ratgeber zeigt die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von heimischem- sowie vom Manuka Honig. Zusätzlich bietet das Buch eine großen Auswahl an Rezepten. Natur- und Honigfreunden können Sie mit diesem Geschenk eine wahre Freude machen.

Dessert: Obstsalat mit Honig-Sahne

Für 4 Personen

  • 600 g frisches, reifes Obst der
    Saison (z. B. Äpfel, Beeren,
    Kirschen, Trauben, Bananen)
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 2 EL Honig
  • frische Minzblättchen
    zum Garnieren

Vorbereitung

  1. Das Obst waschen, ggf. putzen, schälen und entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die gemahlenen Mandeln in eine Pfanne ohne Fett geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze vorsichtig rösten, bis es zu duften beginnt. Die gerösteten Mandeln zum Obst geben und vorsichtig unterrühren.
  3. Die Sahne steifschlagen und zum Schluss den Honig einrühren.

 

schnelles Dessert

Schnelles Dessert

Die Sahne zum Obstsalat reichen, mit Minzblättchen garnieren und servieren. Küchenzeit 15 Min. 

Softer Erdbeer-Smoothie

Für 2 hohe Gläser

  • 300 g frische Erdbeeren
  • 1 reife Banane
  • 500 ml Kuhmilch oder
  • Hafermilch
  • 1 EL Manuka Honig
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • frische Minzblättchen

Vorbereitung

  1. Die Erdbeeren waschen und den Stielansatz abschneiden. Eine schöne Erdbeere für die Deko zurückbehalten. Die Banane schälen und grob zerteilen.
  2. Früchte, Milch und Honig in einen Mixer geben. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und zu den restlichen Zutaten geben.
  3. Alles im Mixer pürieren und den Erdbeer-Smoothie sofort servieren.
Schnelles Smoothie-Dessert

Schnelles Smoothie-Dessert

Nach Belieben mit frischen Minzblättchen und der zurückbehaltenen Erdbeere garnieren. Küchenzeit 10 Min.

Mango-Chia-Pudding

Für 4 Personen

  • 1 reife Mango, ca. 500 g
  • 8 EL Naturjoghurt
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Honig
  • 80 g Chiasamen
  • 100 g Mandelblättchen

Vorbereitung

  1. Den Kern vom Mangofruchteisch lösen und das Fruchteisch im Mixer pürieren. Für später beiseite stellen. Joghurt, Wasser und Honig ebenfalls im Mixer verrühren. Dann die Chiasamen unter die Joghurtmasse rühren.
  2. Die Joghurtcreme auf vier Dessertgläser verteilen und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren vorsichtig rösten, bis sie eine goldene Farbe bekommen.

 

Schnelles Chia-Mango-Dessert

Schnelles Chia-Mango-Dessert

4. Das Mangomus kurz vor dem Servieren auf dem Joghurt-Chia-Pudding verteilen und mit den Mandelblättchen verzieren. Küchenzeit 15 Min. plus Kühlzeit.

Weitere Desserts, Rezepte, Anwendungsmöglichkeiten und Heilkräfte von heimischen Honigsorten sowie vom Manuka Honig erfährst du in Heilkraft aus dem Honig.

Fragen zu veganer Ernährung

Vegan! Ist das ansteckend?

Ernährungsexperte und Arzt Dr. Ruediger Dahlke beantwortet heute im Superfood-Blog fünf der meistgestellten Fragen zu veganer Ernährung. In Österreich leben […]

Mehr erfahren

Chiasamen – Super! Aber Vorsicht bei der Dosierung

Am Anfang dachten wohl viele Chiasamen sind auch nur ein Ernährungstrend von vielen aber Gutes setzt sich eben durch und […]

Mehr erfahren
© Sonali

Rezepte der Superfood-Küche-Leser

Vielen lieben Dank an unsere fantastischen Superfood-Blog-Leser und Leserinnen! Für ein Gewinnspiel habt ihr uns Fotos und Rezepte eurer Lieblingsgerichte, […]

Mehr erfahren

Ayurvedisches Superfood-Rezept: Irenes Tiramisu

Heute habe ich ein Rezept aus dem Ayurveda-Set für Einsteiger von Irene Rhyner ausprobiert. So lecker! Aber natürlich habe ich […]

Mehr erfahren
Clever essen gegen Krebs

TOP 5 Lebensmittel gegen Krebs

Die Inhaltsstoffe, die wir täglich mit unserer Nahrung zu uns nehmen, können im Körper einen erheblichen Einfluss auf die Entstehung […]

Mehr erfahren

Veganer Käsekuchen mit den besten Beeren

Beim Anblick dieser süßen Leckerei aus dem Superfood-Küche Buch von Julie Morris schmilzt das Wasser im Mund zusammen. Dieser Käsekuchen […]

Mehr erfahren